Hier sind 3 Tipps, bei denen Ihnen ein Börsenmakler helfen kann

Sie können mit dem Online-Aktienhandel viel Geld verdienen, aber Sie müssen einen zuverlässigen Internet-Börsenmakler wählen, der Ihnen dabei hilft. Bei der Auswahl eines Brokers müssen Sie drei Dinge beachten.

Erstens sind das die Kosten für den Handel. Zweitens ist eine umfangreiche Analyse Ihres Portfolios. Und nicht zuletzt eine Analyse des Aktienmarktes. Lassen Sie uns jeden dieser drei Faktoren im Detail untersuchen, um besser zu verstehen, was beim Internet-Aktienhandel und bei der Auswahl des richtigen kosten für einer Broker auf Deutschland.

Kosten für den Handel

Einige Maklerfirmen können irreführende Anzeigen schalten, die einen unerfahrenen Aktienhändler glauben machen, dass er mit nur €4 an der Börse handeln kann. Dies wird als Handelskosten beworben. Viele Amateur-Händler denken, dass €4 der einzige Betrag ist, den sie während des gesamten Handelsprozesses ausgeben müssen. Leider werden sie wahrscheinlich am Ende des Monats herausfinden, dass ihre Kreditkarte mit €4 pro Woche belastet wurde, was insgesamt €16 für die Kosten des Handels ausmacht.

Ja, sie berechnen anfangs nur €4, aber Sie sind an einen Zahlungsplan gebunden, der Ihre Kreditkarte automatisch mit €4 pro Woche belastet. Würden Sie nicht lieber die Aktien für weniger als €16 auf einen Schlag kaufen, anstatt dass Ihre Kreditkarte jede Woche belastet wird? Bevor Sie sich an einen Internet-Broker binden, sollten Sie herausfinden, wie hoch die tatsächlichen Kosten für den Forex Handel sind.

Analyse Ihres Portfolios

Es gibt verschiedene Dinge, in die Sie investieren können: Investmentfonds, ETF, Einzelaktien, Geldmarkt, Rentenfonds und vieles mehr. Sie müssen studieren, warum Sie Geld in den Aktienmarkt investieren, wofür es ist und wie lange Sie Ihr Geld in bestimmten Aktien binden wollen. Wenn Sie zum Beispiel €30.000 für die Studiengebühren Ihres Kindes investieren müssen, werden Sie Ihr Geld für eine lange Zeit, etwa 15 bis 17 Jahre, in ein großes, aggressives und stabiles Unternehmen investieren wollen.

Vielleicht möchten Sie auch im Laufe der Jahre immer wieder Geld in diese Aktie einzahlen, um Ihre Gesamtinvestition zu erhöhen, denn in etwa 17 Jahren wird das Schulgeld für das College ein Vielfaches von dem kosten, was es jetzt kostet. Wenn Sie das Geld erst in ein paar Jahren benötigen, sollten Sie Ihr Geld besser in einen allgemeinen Markt Fonds investieren oder ein CD-Konto eröffnen.

Analyse des Marktes

Natürlich möchten Sie wissen, was auf dem Markt vor sich geht, vor allem, da Sie Ihr hart verdientes Geld dort investieren. Ein normaler Internet-Börsenmakler berechnet Ihnen normalerweise zwischen €10 und €400 pro Marktbericht. Wir, bei Charles Schwab, berechnen Ihnen keinen Cent für Marktberichte. Wir geben sie kostenlos an alle unsere Kunden heraus.

Leave a Reply

Your email address will not be published.